Psuhl

Psuhl
– 8,5 Jahre alt – kastriert, geimpft, gechipt – etwa 58 cm hoch
Der gutmütige, großherzige, ruhige und zuverlässige Psuhl sucht ein Zuhause oder eine Pflegestelle. Er ist ausgeglichen und selbstbewusst. Trotz seines eindrucksvollen Aussehens ist er feinfühlig und hat ein sanftes und treues Herz und einen milden Charakter. Auch Fremden gegenüber ist er gutmütig. Seine Pfleger sagen: „Es wird sich kaum ein anderer Hund finden, der so geduldig und friedlich gegenüber Fremden ist und der so sehr Kinder liebt. Völlig fremde Kinder können ihn streicheln und mit ihm spielen. Psuhl – ist die Nanny im Tierheim. Sobald kleine Kinder ins Tierheim kommen, rennen sie alle gleich zu Psuhl. Er ist der perfekte Hund für eine Familie und liebt Kinder. Kinder rennen mit ihm, springen mit ihn und wälzen sich gemeinsam im Schnee – für Psuhl sind das wahre Glücksmomente.“ Psuhl war eins ein Familienhund, doch wurde eines Tages von der Familie verraten und landete im Tierheim. Wahrscheinlich kommt daher seine große Liebe zu Kindern.
Ja, Psuhl hatte eins eine Familie, einen Besitzer und eine Besitzerin und einen kleinen Freund, den Sohn der Besitzer. Sie wuchsen zusammen auf. Sein Besitzer war ein erfolgreicher Mann und ein Biker. Als sich der Unfall ereignete, war Psuhl zusammen mit seinem Besitzer im Auto, ihm ist nichts passiert, doch der Besitzer hat es nicht überlebt. Von der Unfallstelle wurde Psuhl ins Tierheim gebracht. Einige Monate später hat ihn seine Besitzerin gefunden und nach Hause gebracht. Ein Jahr später landete Psuhl wieder im Tierheim, die Besitzerin bekam ein Kind und die finanziellen Mittel wurden knapp, um für zwei Kinder zu sorgen. Sie musste zu ihrer Mutter ziehen, durfte aber Psuhl nicht mitnehmen. Sein Schicksal war somit entschieden.
Für einen Familienhund ist es unglaublich schwer sich im Tierheim zurecht zu finden. Außerdem hat Psuhl kurzes Fell und der Winter ist schrecklich kalt, statt Wasser gibt es Schnee und Eis … Das Gehege, in dem die Hunde leben, wird nicht beheizt und die kleine Hundehütte schützt vor einer solchen Kälte nicht. Einen Winter im Tierheim hat er überlebt, doch wir befürchten, dass der kommende Winter sein letzter wird. Psuhl ist schlau, gehorsam, versteht was von ihm erwartet wird und läuft bestens an der Leine. Psuhl hat kein Interesse mit seinem Besitzer um die Führungsposition zu kämpfen. Er ist glücklich, wenn er in menschlicher Gesellschaft ist und akzeptiert den Menschen gerne als seinen Führer. Das allerwichtigste für ihn ist der Mensch – er will mit ihm und für ihn leben. Wenn Psuhl in der Nähe ist, hat man immer das Gefühl der Sicherheit. Sein eindrucksvolles Äußeres verjagt jeden Übeltäter. Psuhl passt hervorragend in jede Familie und wird zu einem wahren und treuen Freund für Erwachsene und zu einem wunderbaren Spielkameraden für Kinder. Er passt auch bestens zu einem alleinstehenden Menschen oder zu einem Rentner. Wir hoffen so sehr, dass sich ein Mensch findet, der Psuhl noch einige glückliche Jahre in einem warmen Zuhause und einer liebevollen Familie schenkt. Wir glauben an das Weihnachtswunder und daran, dass Psuhl sein kaltes Gehege verlassen und nach Deutschland kommen kann. Aufenthaltsort: Tierheim in Moskau (Russland) Mögliche Ankunft: 18.12.2021.
Wir wenden uns an alle und bitten um Hilfe für diesem unglaublich schönen, genug gelittenen und trotzdem weiterhin sehr liebevollen Psuhl. Bitte helfen Sie uns für ihn ein Zuhause oder eine Pflegestelle zu finden und geben Sie ihm die Chance vor Wintereinbruch in ein warmes Zuhause einzuziehen.