Aska

– 4,5 Jahre – geimpft, kastriert, gechipt – 50 cm hoch
Aska hat einen unglaublich fröhlichen, offenen und ausgeglichen Charakter. Ihre außergewöhnliche Liebe zum Menschen bewegt alle Tierheimmitarbeiter. Sie lässt alles mit sich machen. Sobald sie sieht, dass ein Mensch zu ihrem Gehege kommt, interessiert sie nichts anderes mehr. Sie stellt sich auf die Hinterpfoten, stellt ihre Vorderpfoten auf das Gehegegitter und lächelt fröhlich.
Aska liebt es zu kuscheln, dem Menschen zu zuhören und sich einfach an ihn anzulehnen, Hauptsache sie kann in der Nähe sein. Wenn die Tierpfleger ihr Gehege wieder verlassen, verliert sie an allem Interesse und liegt nur noch traurig in der Ecke. Ihr fehlt menschliche Zuneigung schrecklich.
Ihrem Verhalten zufolge war Aska eine Haushündin und wir wissen nicht warum eine so zärtliche und hübsche Hündin auf der Straße gelandet ist.
Aska läuft super an der Leine, kennt einige Befehle, ist schlau und gehorsam. Leider kommt sie schlecht mit anderen Hunden aus und mag keine Katzen. Sie ist eine eher kleine Hündin und die großen Hunde des Tierheims greifen sie manchmal an, worauf sie sich zu verteidigen versucht. Wir hoffen sehr, dass sich ein Mensch findet, für den das kein Problem ist. Aska würde hervorragend zu einem Rentnerpärchen passen, aber wäre genauso glücklich mit einem alleinstehenden Menschen. Sie wird viel Freude, Wärme und Zärtlichkeit in ihre neue Familie mit sich bringen.