Tiere in Not / Notfälle / Winnie Puuh (Puuh bittet um Ihre Hilfe!) Berlin

Winnie Puuh (Puuh bittet um Ihre Hilfe!) Berlin

Winnie Puuh (Puuh bittet um Ihre Hilfe!) Berlin

Ganz ruhiger und ausgeglichener Hund!  Winnie Puuh (geb. 2008) ist ein Mischlingsrüde, ca. 56 cm groß, ca. 32 kg schwer. Winnie ist  geimpft, gechipt und kastriert.

Männlich, ca. 7-8 Jahre alt, 56 cm groß, 36 kg schwer, geimpft, kastriert
Unser Puuh wird in einer Pflegestelle in Berlin liebevoll betreut und freut sich, seine Menschen endlich kennenzulernen!
Sein Pflegefrauchen ist von ihm einfach begeistert und nennt ihn liebevoll „Winnie Puh“. Laut Pflegefrauchen ist Puuh ein plüschiger, gemütlicher und äußerst gutmütiger Hund, den man non stop knuddeln möchte.
Puuh ist ein idealer Hund für ein gemütliches Leben. Er hetzt nicht, drängt nicht und ist mit allem zufrieden, was sein Pflegefrauchen macht. Zu Hause benimmt er sich vorbildlich: ist nie auffällig oder laut, weiß sich selbst zu beschäftigen, macht nichts kaputt, hört lebend gern Musik von Mozart, „erfreut“ nicht die Nachbarn mit Bellen und bereitet keinerlei Umstände.
Auch draußen macht es mit ihm Spaß: Puuh läuft manierlich an der Leine, ohne zu ziehen, ist verträglich mit allen Hunden und Katzen, hat keinen Jagdtrieb und nur Interesse für sein Pflegefrauchen. Er badet gern und genießt Massagen. Die Untersuchungen beim Tierarzt ertrug er mit Engelsgeduld, ließ alles mit sich machen und zur Praxis ist er – das erste Mal in seinem Leben und seelenruhig - mit der S-Bahn gefahren.
Er ist lieb, geduldig und zugänglich, sehr pflegeleicht, stubenrein, kinderlieb und sehr, sehr menschenorientiert.
Er hat für jedes Zeichen Aufmerksamkeit sich gegenüber dankbar und gibt jede Menge Zärtlichkeit und Liebe zurück.
Leider leidet er unter einer Epilepsie. Puuh wurde mit Medikamenten stabilisiert, die er täglich bekommen soll.
Er ist unter dieser Behandlung nahezu anfallsfrei. An den Kosten würde sich der Tierschutzverein beteiligen ,wenn es ein wirklich liebevolles ,dauerhaftes Zuhause ist . Er wird mit Schutzvertrag ,geimpft und gechipt in beste Hände abgeben . Epilepsieerfahrung wäre für uns eine tolle Vorraussetzung, aber keine Bedingung .
Dieser sensible und feine Kerl wartet sehnsüchtig auf seine Familie, die ihn bedingungslos liebt und nicht aufgibt, nur weil er lebenslang Medikamente einnehmen muss.
Sie bekommen einen echten Schatz, den Sie bald nie mehr missen möchten!rt.