Tiere in Not / Hunde / Rüden / Lie (Pflegestelle Thale-Friedrichsbrunn)

Lie (Pflegestelle Thale-Friedrichsbrunn)

Lie (Pflegestelle Thale-Friedrichsbrunn)

Sehr süßer Kleine, 37 cm, 1,5 Jahre alt, kastriert, gesund

Wenn Sie Lie  ein Zuhause schenken, werden sie für Sie der allertreueste Freund und Begleiter werden!

Lie  und seiner Leidensgefährte Vikkie  sind relativ kleinen Hunde. Sie sind sehr anhänglich und ruhig. Zu anderen Hunden sind Lie und Vikki freundlich und nicht dominant. Wir wissen nicht, wie sich die beiden mit Katzen verstehen. Da sie aber sehr ruhig sind und keine Aggression aufweisen, gehen wir davon aus, dass sie auch mit Katzen gut klar kommen. Dies müsste aber noch überprüft werden.
Lie und Vikki lieben Menschen vom ganzen Herzen und freuen sich über jede Minute, die sie mit ihnen verbringen dürfen. Aufdringlich sind sie jedoch nicht.
Trotz ihres jungen Alters sind beide Hunde sehr artig. Beim Spazierengehen laufen sie nicht weg, ziehen nicht an der Leine und gehen neben dem Menschen. Lie und Vikki verstehen sich auch gut mit Kindern, die sie sehr lieben. Sie freuen sich immer, wenn Kinder oder natürlich auch Erwachsene mit ihnen spielen.
Beide Hunde können ruhig eine kleine Weile alleine Zuhause bleiben. Unter der Woche sehen sie Menschen leider nur, wenn die Gehege sauber gemacht werden. Mehr Aufmerksamkeit dürfen sie am Wochenende genießen, wenn die Ehrenamtlichen kommen. Daher sind sie es also (leider) gewohnt lange alleine zu sein.
Lie un Vikki wurden auf der Straße gefunden. Sie schmiegten sich eng aneinander und wirkten sehr verloren. Sie sahen ganz sauber und nicht abgemagert aus, hatten Halsbänder um. Wir wissen nicht, wie sie auf der Straße gelandet sind, vermuten aber, dass ihr Frauchen/ Herrchen gestorben ist und Verwandte sie einfach ausgesetzt haben. Das passiert leider sehr häufig.
Zur Zeit leben Lie und Vikki im Tierheim und wir machen uns Sorgen um sie. Für kleine ex-Haushunde ist das Leben im Tierheim besonders schwer. Größere und dominante Hunde bedrängen sie, nehmen ihnen das Futter weg und können beißen. Bald kommt der Winter, eine besonders schwierige Zeit in Russland. Die Gehege der Hunde stehen draußen und werden nicht beheizt.
Wir hoffen daher so sehr, dass sie vor Kälteeinbruch ein Zuhause finden werden!
Wenn Sie Lie  ein Zuhause schenken, werden sie für Sie der allertreueste Freund und Begleiter werden!

 

 

 

 

Hunde und Katze aus Russland