Tiere in Not / Die Glücklichen / Besitzer erzählen... / Doris

Doris

Doris

Riesenglück gehabt!

Doris wurde als kleiner Welpe als Geburtstagsgeschenk für ein Kind gekauft, und, als die Familie merkte, dass der Hund Zeit kostet, wurde Doris zu einem Tierarzt zum Einschläfern gebracht. Der hatte Mitleid mit dem gesunden kleinen Welpen und rief im Tierheim an. Lange Zeit saß Doris still hinter Gitter, verzichtete auf Essen und wartete treu auf die Leute, die sie schon längst vergessen hatten… 
Ihr ganzes Leben verbrachte sie im Tierheim, in ständiger Angst, wo es nur ums Überleben ging. Von einer erwachsenen Hündin wurde sie einmal so böse gebissen, dass sie genäht werden musste.
Außer dem Leben im Tierheim kannte sie nichts. Sie lag noch nie auf dem grünen Gras in der Sonne, badete nie im Fluss, machte nie lange Spaziergänge, aß nie genug und kannte vor allem nicht das Leben, in dem man auch Freude und Liebe empfindet und keine Angst haben muss.
In Deutschland ist Doris ziemlich eingeschüchtert angekommen. Alles war plötzlich groß und neu. Sie roch ängstlich und vorsichtig an Autos, Gras, Blumen, Kleider und Möbeln, traute sich zuerst nicht ins Haus und später nicht aus dem Haus… Vor allem Männer machten ihr große Angst.
Dabei war sie ein sehr menschenorientierter Hund. Sie suchte Menschennähe und war für jedes Zeichen von Aufmerksamkeit dankbar. Als sie am Abend eine Portion Reis mit Fleisch bekommen hatte, leckte sie ihrer Pflegemama dankbar die Hand.
Doris war gehörig und sehr ruhig. Sie fügte sich und machte alles, was sie konnte, um ihren Menschen zu gefallen. Sie mochte Streicheleinheiten sehr und konnte stundenlang schmusen. Sie blieb problemlos zu Hause, war mit allem zufrieden und machte keine Umstände. Sie lief perfekt an der Leine und auch ohne blieb sie stets bei Fuß. Sie freundete sich mit der Haushündin an, von der sie auch sehr viel für das neue Leben lernte.
Viele Leute meldeten sich und wollten Doris gern ein Zuhause bieten. Aber ihre Besitzer hat sie selbst rausgesucht. Eines Tages kamen Menschen ins Haus, denen die sonst immer ruhige und zurückhaltende Doris sofort entgegenlief und sich von ihnen streicheln ließ. Nicht mal der Mann machte ihr etwas aus. Er ging auf die Knien und streichelte sie, und sie machte die Augen zu und konnte nicht genug davon bekommen.
Seitdem sind drei Monate vergangen. Aus schüchternem und zurückhaltendem Hund wurde eine gepflegte, lebensfreudige und zärtliche Schönheit. Sie nahm ein paar Kilos zu und wirkt jetzt selbstbewusst, zufrieden und ausgeglichen.  
Jeden Tag macht Doris lange ausgiebige Spaziergänge, begleitet ihr Frauchen beim Reiten; sie entwickelte eine überraschend große Vorliebe fürs Wasser und badet so oft wie es geht im Fluss. Außerdem nimmt sie an allen Familienaktivitäten teil. Ihre Familie nimmt sie immer und überall mit, sei es ein Geburtstag, Freundesbesuch, Straßenfest, Stadtbummel oder Urlaub in Italien. Sogar im Baumarkt kauft sie souverän mit ein.
Doris konnte es nicht besser treffen. Sie ist nicht mehr zu erkennen. Die Liebe und Fürsorge ihrer Besitzer ließ sie aufblühen. Die Liebe verändert eben nicht nur den Menschen!  

-

-

Katharina erzählt:  
Mein Freund und ich suchten schon einige Monate nach einem Hund, der zu uns und unserem Leben passen würde.
Da fand ich Montag morgens die Anzeige von Irina im Internet. Sie stellte die 3,5 jährige Hündin Doris vor, sofort merkte ich, dass das genau mein Hund ist.
Ich wartete noch ab, bis mein Freund zu Hause war, auch er war dann direkt sehr angesprochen, und so meldete ich mich noch am selben Abend bei Irina.
Wir besuchten Doris, um sie besser kennen zu lernen und um zu schauen, ob das wirklich der richtige Hund für uns sein könnte. Als wir sie kennen lernten, waren wir begeistert.
Seither lebt Doris bei uns. Doris ist genau, wie Irina sie uns beschrieben hat. Sie will viel gestreichelt werden, ist sehr verspielt, kann gut ohne Leine laufen,  lernt sehr schnell (z.B. Sitz, Platz oder Bleib), kann ohne Probleme auch mal 3-4 Stunden alleine zu Hause bleiben, ohne zu bellen oder etwas kaputt zu machen.
Doris liebt lange Spaziergänge und badet sehr gerne in Seen oder Flüssen, sie ist ein sehr lieber Hund und zeigt nie aggressives Verhalten.
Doris ist der perfekte Hund für uns!